A weboldalunkon cookie-kat hasznlunk, hogy a legjobb felhasznli lmnyt nyjthassuk.

Rszletek Rendben!
de en hu
+36-72-781-787 Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Arbeitskräftepotenzial

Kurzer Überblick über den Arbeitsmarkt
   

Komitat Baranya

Nach KSH-Daten ist die Zahl der Bevölkerung des Komitats Baranya in 2015 weiter gesunken, und zwar auf 371 100. Im Komitat gibt es 301 Gemeinden, die Siedlungsstruktur ist durch kleine Dörfer gekennzeichnet (zwei Drittel der Ortschaften haben weniger als 500 Einwohner). Baranya hat 14 Städte, wobei die Komitatshauptstadt Pécs (Fünfkirchen) hervorzuheben ist, die mit 146 000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Ungarns ist.

Laut KSH-Bevölkerungserhebung lag die Zahl der Erwerbstätigen bei den 15- bis 74-Jährigen im dritten Quartal 2015 bei 151 800 und die der Arbeitslosen bei 15 600. Die Beschäftigungsquote belief sich auf 53,7 % und die Erwerbsquote auf 59,2 %, wobei ersterer Wert um 2,9 % und letzterer um 1,3 % unter dem Landesdurchschnitt blieb. Die Arbeitslosenquote betrug im dritten Quartal 2015 auf Komitatsebene durchschnittlich 9,3 % und lag damit über dem Landesdurchschnitt von 6,4 %. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres stieg die durchschnittliche Zahl der Erwerbstätigen um insgesamt 4,04 %, während sich die Zahl der Arbeitslosen ebenfalls erhöhte (um 14,7 %).

Bezüglich der Zahl der Beschäftigten bei Unternehmen mit mehr als 4 Mitarbeitern greift das KSH auf eine andere Informationsquelle, das sogenannte institutionelle Datenerhebungssystem für das Arbeitswesen, zurück. Nach diesen Daten betrug die Zahl der Beschäftigten im Komitat Baranya im dritten Quartal 2015 durchschnittlich 83 800, das sind um 3,2 % mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Beschäftigten ist auch landesweit gestiegen, und zwar um 2,4 %.
In Baranya war die Zahl der Erwerbstätigen im Privatsektor – der mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer beschäftigt – im dritten Quartal 2015 im Vergleich zum Basiszeitraum um 2,4 % niedriger, während im öffentlichen Sektor, in dem etwa 45 % der Erwerbstätigen beschäftigt sind, 3,1 % mehr Personen eingestellt wurden. Unter den Wirtschaftszweigen ist das verarbeitende Gewerbe am bedeutendsten; hier stieg die Zahl der Beschäftigten im Vergleich zum dritten Quartal 2014 um 1,7 %. Der nächste Wirtschaftszweig mit vielen Beschäftigten ist das Gesundheitswesen und die Sozialversorgung, in dem die Zahl der Beschäftigten lediglich um 0,7 % stieg, gefolgt vom Bildungswesen, in dem sich die Zahl um 2,3 % erhöhte. Insgesamt betrachtet erhöhte sich in fast allen Wirtschaftszweigen die Zahl der Beschäftigten; eine Ausnahme stellen die Wirtschaftszweige Maschinenindustrie, Transport, Immobiliengeschäfte, Finanz- und Versicherungstätigkeiten und sonstige Dienstleistungen dar, wo die Zahl der Beschäftigten unbedeutend ist (insgesamt 4,2 % der Beschäftigten betreffend), hier zeichnete sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Rückgang um 11,7 % ab.

Nach NFSZ-Angaben betrug die durchschnittliche Zahl der gemeldeten Arbeitssuchenden 2015 im Komitat Baranya 18 460 und lag damit erheblich (um 9,3 %, d. h. 1898 Personen) unter dem Vorjahreswert. Landesweit ging die Zahl der Arbeitssuchenden um 11,5 % zurück.

Unter den gemeldeten Arbeitssuchenden gab es im monatlichen Durchschnitt 2 394 Berufsanfänger, d. h. 12,8 % (350) weniger als im Vorjahr. Auch auf Landesebene ist ein Abwärtstrend (-13,95 %) zu beobachten. Ihr durchschnittlicher Anteil an der Gesamtzahl der Arbeitssuchenden betrug 13,5 % und lag um 1,6 Prozentpunkte über dem Wert von 2014, aber auch um 0,6 % über dem Landesdurchschnitt des Berichtsjahres.

Am 30. September 2015 waren im Komitat 57 700 Unternehmen eingetragen, d. h. praktisch genauso viele wie ein Jahr zuvor (+ 0,1 %). 3,4 % der in Ungarn eingetragenen Unternehmen sind in diesem Komitat tätig, dieser Anteil entspricht jenem des Vorjahres. Die Zahl der Einzelunternehmen in Baranya beläuft sich auf 41 100, die der Kapitalgesellschaften auf 16 600. Im Vergleich zu den Daten vom September des Vorjahres hat sich die Zahl der Einzelunternehmen um 2,4 % erhöht und die der Kapitalgesellschaften um 9,5 % verringert.

(EURES)

 

Unser kulturelles Engagement

Wir sind stolz darauf, die exzellenten Musiker der Pannon Filharmoniker unterstützen zu dürfen.

Kooperationspartner

Mit Klick auf das Logo können Sie die Webseite unserer Kooperationspartner ansehen.

IPARK PÉCS Kft. • H-7626 Pécs, Király Str. 66/a. I/102. • Tel.: +36-72-781-787 • Fax: +36-72-789-449
Design: